08.09.2019

Mit mulmigem Gefühl trat unsere 3. Mannschaft bei Borussia Mönchengladbach I zum Auftaktspiel an, wohlwissend dass man letzte Saison dort eine bittere 7-9-Niederlag erlitten hatte. Hinzu kam, dass uns 4 Stammspieler (Sascha H., Sascha K., Carsten, Jan) nicht zur Verfügung standen. Glücklicherweise sprangen kurzfristig unser Joker Niema, Ora, Daniel und Jörg ein, sodass wir uns doch im Vorfeld etwas ausrechneten. Außerdem wurde uns bereits beim Einspielen klar, dass auch Borussia ersatzverstärkt (3 Stammspieler fehlten) antrat.

Der Start ins Match lief dann optimal. Während wir unsere Doppel 1 (Niema und Norbert gegen Benthin/Selke) und 3 (Ora und Daniel gegen Ha Chong/Sneider) jeweils souverän mit 3-0 für uns entscheiden konnten, verlief die Partie unseres Doppel 2 lange ausgeglichen. Etwas überraschend siegten am Ende Christian und Jörg 3-2 gegen das Doppel 1 der Gladbacher (Oellers/Heldens), gegen die selbst Christian und Sascha H. bisher stets das Nachsehen gehabt hatten.
Nach dem 3-0 nach den Doppeln (für beide Seiten überraschend) war der Schock über den Zwischenstand dem Gastgeber deutlich anzumerken, der in den Einzeln überwiegend chancenlos war. Lediglich Ora hatte in seinem Match gegen Oellers Probleme nach 5 Sätzen die Oberhand zu behalten.

So stand nach gut 100 Minuten ein im Vorfeld nie für möglich gehaltener 9-0-Auswärtssieg auf dem Spielberichtsbogen, über den beide Seiten ungläubig den Kopf schüttelten. Damit führt unsere Dritte die Tabelle nach dem 1. Spieltag an.

Die Punkte erzielten im Einzelnen: Doppel (3): Niema/Norbert, Christian/Jörg, Ora/Daniel, Einzel (je 1):
Niema, Norbert, Christian, Ora, Daniel, Jörg.

Zum Spielbericht auf click-tt geht´s hier.